Gedenkstätte Grenzmuseum Schifflersgrund Asbach-Sickenberg OT Sickenberg

Im Grenzmuseum Schifflersgrund wird die deutsch-deutsche Geschichte erlebbar. Bereits am 3. Oktober wurde der ehemalige Grenzübergang als Grenzmuseum eröffnet. Einige Bürger hatten verhindert, dass die Grenzanlagen schnell nach Grenzöffnung abgebaut wurden. So wurde der Beobachtungsturm BT-9 und etwa 1000 Meter Grenzzaun mit Kontrollstreifen und Kolonnenweg erhalten. Viele weitere Ausstellungsstücke wurden im Laufe der Jahre zusammengetragen, so ein Original-Grenzkontrollhäuschen, Fahzeuge und Hubschrauber. Im Museum wird eindrucksvoll dargestellt, wie menschenverachtend das System der Grenzsicherung der DDR, des sogenannten "Eiserner Vorhangs" war.

Interaktive Karte

Diese Webseite verwendet eine interaktive Karte von Google Maps. Beim Abruf und Betrieb der Karte werden personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben. Weiterhin werden für den Abruf und Betrieb der Karte personenbezogenen Daten außer den technisch notwendigen erhoben. Die Karte verwendet Cookies.

Karte dennoch anzeigen

Adresse

Platz der Wiedervereinigung 1
37318 Asbach-Sickenberg OT Sickenberg
Anfahrt (externer Link)

Öffnungszeiten:

Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
10:00 - 17:00 Uhr
öffentlich zugänglich
Entfernung ÖPNV: 2.5

Liegt am Weg

Premiumweg P16 Asbach-Sickenberg

Der Weg in der sog. Eichsfelder Schweiz und bietet spektakuläre Aussichten vom Rande eines Muschelkalkplateaus, botanische Schätze und ...

TOP-Grenzwanderweg Schifflersgrund

Die vielfältige Natur des "Grünen Bandes", idyllische Fachwerkdörfer und die Zeugnisse der Deutschen Teilung - das alles verbindet der knapp 11 ...

Hinweis: Für die Darstellung der Wege und touristischen Anbieter nutzen wir die Thüringer Tourismusdatenbank ThüCAT.

Zurück